Ein Neues Stonehenge für das neue Jahrtausend
Graniteland.de » Naturstein Fachinfos » Vermischtes » Ein Neues Stonehenge für das neue Jahrtausend »

Ein Neues Stonehenge für das neue Jahrtausend

Stonehenge ist eine eindrucksvolle architektonische Leistung. Die Gestaltung, das handwerkliche Können und die Erhabenheit der Stätte war beispiellos für die damalige Zeit.

Obwohl Stonehenge jetzt zum größten Teil in Ruinen liegt, lockt die einzigartige Bauform und die rätselhafte, geheimnisvolle Gegenwart dieser Stätte regelmäßig fast eine Million Besucher pro Jahr an – mehr als die Hälfte von ihnen kommt aus Übersee. Sie bewundern die erhabene Größe des Bauwerks, fragen sich warum und wie das Monument errichtet wurde, und vor allem wünschen sie sich, sie hätten es sehen können, als es gebaut wurde und neu war.

Dies ist unsere Herausforderung: Den Menschen diesen Wunsch zu erfüllen.

Das Neue Stonehenge wird der Welt ermöglichen zu erfassen, wie Stonehenge vor 4000 Jahren ausgesehen hat. Durch Anwerbung Freiwilliger aus aller Welt werden wir die damaligen Methoden der Ingenieure entschlüsseln, und das Original sichtbar machen – den ehrfurchtgebietenden Ausdruck der gewaltigen Steine und ihr genaues platzieren in vollkommenen Kreisen wieder auferstehen lassen. Durch die Erschaffung des Neuen Stonehenge in Wiltshire werden wir den Menschen eine neue Kultstätte für das 21. Jahrhundert erschaffen. Wir hoffen, dass es ein Weltkulturerbe und eine Sehenswürdigkeit für die kommenden 5000 Jahre werden wird.

Das Neue Stonehenge wird auch ein lebendiges Versuchsfeld für Wissenschaftler aus den Bereichen Astronomie, Ingenieurswesen, Architektur, Archäologie, Konstruktionstechnik und anderen Studienbereichen. Das Projekt wird zweifellos Besucher aus aller Welt anziehen, und als Gastgeber diverser Veranstaltungsangebote und Ausstellungen von sich Reden machen. Das Neue Stonehenge wird einladen zu Unterhaltung, Bildung und – vielleicht – wird es uns bis jetzt unentdeckte Geheimnisse über das Original Stonehenge offenbaren.

Mehr zum Autoren von Ein Neues Stonehenge für das neue Jahrtausend
Karin Gersch-Beckerübersetzte den Artikel von Colin Shearing
Computerprojektion
Der Naturstein im Hintergrund ist Verde Fountain G 4101 b aus China.
RUN 0.07 MEM 4,098 SYS 0.06 0.03 0