Onix Piña - ein gelber Marmor aus Mexiko
Graniteland.de » Natursteine » Onix Piña »

Onix Piña

Der Naturstein Onix Piña ist ein gelber Marmor aus Mexiko.

Anmerkungen zu Onix Piña:

Onyx, eigentlich nur ein Kalksinter, wird in vielen Ländern abgebaut und meistens vor Ort von örtlichen Handwerksbetrieben zu mehr oder minder ästhetischen Schmuckstücken oder Dosen, Schachspielen und ähnlichem "Nippes" verarbeitet. Heute werden auch größere Blöcke abgebaut, meistens im Iran oder in Pakistan.

Mexiko wird oft als Abbauland übersehen, hat aber einige sehr interessante Vorkommen, wie z.B. den hier abgebildeten "Onix Piña". Das besondere an diesem Naturstein ist die Höhe der einzelnen Abbaubänke, die praktisch jede Blockgröße erlauben. Der leider verstorbene "Natursteinpapst" Friedrich Müller bezeichnete den Bruch als eine "geologische Unmöglichkeit". Das Material muß nicht geharzt werden, um nicht auseinander zu brechen, es ist einfach ein (halbwegs) gesunder Stein.
Leider ist der Bruch seit einigen Jahren aus lokalpolitischen Gründen geschlossen, es besteht aber Hoffnng, dass er bald wieder geöffnet wird.


Daten zu Onix Piña:

Naturstein-Name: Onix Piña
Weitere Namen:
Hauptfarbe: gelb
Herkunftsland: Mexiko
Herkunfts-Stadt: - No data -
Klassifikationen: Marmor
Verfügbarkeit:
Korngröße: feinkörnig
Maximale Blockgröße: 300 x 150 cm
Anwendungsbereiche: Einige Marmore und Kalksteine sind für Außenanwendungen geeignet. Bitte fragen Sie Ihren Lieferanten.

Weitere Informationen zu Onix Piña:

Onix Piña für Naturstein-Unternehmen:

Fotos von Onix Piña

Es sind weitere Fotos von Onix Piña verfügbar.

Der vielleicht gröÃte Onyxsteinbruch der Welt, heute leider gesclossen.

Projekte die Onix Piña nutzen

Bisher sind keine Projekte mit Onix Piña eingetragen.

Lagerbestände von Onix Piña

Für Onix Piña sind noch keine Lagerbestände eingetragen.

Der Naturstein im Hintergrund ist Onix Piña aus Mexiko.
RUN 0.052 MEM 4,271 SYS 0.08 0.04 0